Willkommen beim TC Blau-Weiß Gaggenau

Sie befinden sich auf: Aktuelles

    Unsere Werbepartner:

                                                                              

    Zum Seitenanfang

    Zwei Bezirksmeisterinnen und ein Vize-Bezirksmeister

    Die Hallen-Bezirksmeisterschaften des Bezirk Mittelbaden der Jugend U9 und U10 vom 16.-17.10.2021 in Ettlingen verliefen sehr erfolgreich für den TC BW Gaggenau und brachten dank hervorragender Vorbereitung durch Claudine und Isabelle Wilk (Tennisschule Wilk) zwei Bezirksmeisterinnen und einen Vize-Bezirksmeister hervor.  In starken Gruppen- und Endrundenspielen beeindruckten die Jüngsten mit herausragenden Leistungen. In der Juniorinnen U9 Konkurrenz zog Jasmin Brommler ungeschlagen ins Finale ein und sicherte sich den Titel.

    Auch bei den Juniorinnen U10 ging der Titel durch Neyla-Fee Schriever nach Gaggenau.

    Julian Kunz zog bei den Junioren U10 als Gruppenerster in die Endrunde ein und wurde Vize-Bezirksmeister.

    Mit diesen tollen Erfolgen startet die Jugend nun gestärkt in die Winterhallenrunde.

     

    Zum Seitenanfang

    Wiederaufstieg der Herren 50

    Nach dem Ausfall der letztjährigen Saisonwertung gelang den Herren 50 des Tennisclubs Blau-Weiß Gaggenau um Mannschaftsführer Nicolas Götz in diesem Jahr der Wiederaufstieg in die 1. Bezirksliga. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und immer das Ziel vor Augen sicherte am Ende diesen Erfolg. Am letzten Spieltag lag zum Mitkonkurrenten TC RW Hochstetten ein identisches Punkt-, Satz und Matchverhältnis vor. Am Ende gaben neun mehr gewonnene Spielpunkte den Ausschlag über die Meisterschaft und den Aufstieg, an dem folgende Spieler beteiligt waren: Thorsten Keil, Hannes Schwarz, Luis Weiler, Frank Bierbrauer, Dirk Schneider, Nicolas Götz, Andreas Rahner, Patrick Schwab, Wolfgang Heck und Klaus Heck.


    Bildautor: Nicolas Götz
    Bildinfo:
    von links oben: Wolfgang Heck, Nicolas Götz, Andreas Rahner, Thorsten Keil.
    von links unten: Luis Weiler, Frank Bierbrauer, Dirk Schneider. Auf dem Bild fehlen: Patrick Schwab, Klaus Heck und Hannes Schwarz.

    Zum Seitenanfang

    Meisterschaft für die TSG TC Blau-Weiß Gaggenau und BG Rastatt

    Die Herren 75 der TSG TC Blau-Weiß Gaggenau/ BG Rastatt traten in der Sommerrunde in der Badenliga an und durften gesund und munter die gelbe Filzkugel über das Netz befördern – und das mit großem Erfolg. Das Heimspiel gegen den TC Bühl entschieden sie souverän mit 6:0 für sich.  Auf den Plätzen der TSG TC Wolfsberg Pforzheim/TV Ispringen/TC Dietlingen 1 gestaltete sich die Mission etwas schwieriger. Die Führung nach den Einzeln (3:1) gab das Team um Mannschaftsführer Ernst Clemens aber nicht mehr aus den Händen, weil das Doppel Ulf-Werner Eidam und Horst Hätti  in einem ausgeglichenen Spiel den Sieg in zwei Sätzen perfekt machte.  Für den gelungenen Saisonabschluss sorgten die Männer auf heimischen Boden gegen die TSG TC RW Staufen/TC BG Bad Krozingen 1. Das Spiel gewann man mit 5:1 und sicherte sich neben der Meisterschaft den Aufstieg in die Süd-West-Liga, wo die Junggebliebenen im nächsten Jahr in der zweithöchsten Spielklasse wieder die gelbe Filzkugel über das Netz befördern möchten.

    Bildautor: TC BW Gaggenau

    Bild: von links:  Peter Krüger, Horst Hätti, Ulf-Werner Eidam, Karl-Heinz Runck, Ernst Clemens.

    Zum Seitenanfang

    Meisterschaften für den TC BW Gaggenau

    In der 1. Berzirksklasse waren die Damen des TC BW Gaggenau nicht zu schlagen. Das Frauenteam um Mannschaftsführerin Julia Maisch verließ nach allen Medenspielen als Siegerinnen den Platz. Im Spiel gegen den stärksten Konkurrenten vom TC Waldbronn behielten sie die Nerven und ebneten durch einen 5:4 Sieg den Weg zum Titelgewinn. Die Juniorinnen U18 verteidigten die Tabellenführung im Spitzenspiel am letzten Spieltag gegen den TC RW Baden-Baden. Die Bilanz von 32:4 Matches zeigt die Dominanz der Nachwuchsspielerinnen vom Selbacher Weg durch die Saison hinweg mit der Krönung als Tabellenerster in der 2. Bezirksliga.. Für Deborah Haupt, Sophie Brommler, Sarah Alilovic, Giolina Gregorio, Anna von der Hülst, Jana Schnepf, Marlene Brehm und Mia Herbst bleiben neben den Siegen das tolle Mannschaftserlebnis in Erinnerung.
    Für ein Fotofinish sorgten die Herren 50. Am Ende der Saison waren sie mit dem TC RW Hochstetten punkt-, match- und satzgleich. Den Ausschlag gaben die gewonnenen Satzspiele, die dem Team die Meisterschaft in der 2. Bezirksliga sicherten.
    Im Gleichschritt waren einige andere Mannschaften des Traditionsclubs aus Gaggenau unterwegs. Die Damen 40 in der 2. Bezirksliga wie die Herren 40 in der 1. Bezirksklasse holten zwei Vizemeisterschaften. Die Damen 2 der Altersklasse 30 können ebenso mit dem Silberrang auf eine erfogreiche Saison zurückblicken. Für einen Bronzeplatz sorgte in der höchsten deutschen Spielklasse in der Altersgruppe Damen 30 das Regionalligateam. Nur Eintracht Frankfurt und TA SV Böblingen waren in der Regionalliga-Südwest stärker. Komplettiert wird die tolle Medenrunde  im Seniorenbereich des TC BW Gaggenau von den Damen 60 in der Regionalliga (4. Platz) und den Herren 70 (4.)

    Zum Seitenanfang

    Erfolgreiche Jugend des TC BW Gaggenau

    Acht Jugendmannschaften des TC BW Gaggenau starteten in der Sommersaison 2021 in die Medenrunde des Badischen Tennisverbandes und erzielten dabei tolle Platzierungen.

    Die Juniorinnen U18 blieben in dieser Saison ungeschlagen und verteidigten die Tabellenführung im Spitzenspiel am letzten Spieltag gegen den TC RW Baden-Baden. Die Bilanz von 32:4 Matches zeigt die Dominanz der Nachwuchsspielerinnen vom Selbacher Weg durch die Saison hinweg mit der Krönung als Tabellenerster in der 2. Bezirksliga.

    Zum Bezirksmannschaftssieger dürfen wir der Gemischte Mannschaft U12 grün herzlich gratulieren. Nach einer hervorragenden Saison und einem starken Heimspiel am letzten Spieltag gegen den TC Wolfsberg Pforzheim konnte der Titel gesichert werden.

    Bei den Juniorinnen U15 ist der TC BW Gaggenau mit zwei Mannschaften in die Sommerrunde gestartet. Das U15 (1) Team erzielte einen guten 3. Platz  in der 1. Bezirksliga. Über einen sehr guten 2. Tabellenplatz und eine tolle Saison darf sich die U15 (2) Mannschaft in der 2. Bezirksliga freuen.

    Auch bei den Junioren U18 ging der Verein mit zwei Mannschaften ins Rennen. Die U18 (1) Mannschaft belegte in einer sehr anspruchsvollen 1. Bezirksliga den 4. Platz. Das U18 (2) Team konnte wertvolle Erfahrungen in der 1. Bezirksklasse sammeln und die Runde auf Platz 7 beenden.

    Mit der U9 Kleinfeld Mannschaft belegten die Jüngsten in einem starken Wettbewerbsfeld der 1. Bezirksliga einen tollen 3. Platz. Die U10 Midcourt Mannschaft kämpft im letzten Nachholspiel der 1. Bezirksliga, das im September stattfinden wird, noch um den 2. Platz.

    Der TC BW Gaggenau blickt auf eine sehr gute Entwicklung im Jugendbereich zurück und freut sich über die starken Ergebnisse und tollen Platzierungen seiner Mannschaften.

    Zum Seitenanfang

    Tennistaverne "La Pfeffermühle"

    Zum Seitenanfang